Wohnungsnotfallhilfe

Die Anlaufstelle der Wohnungsnotfallhilfe des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Ibbenbüren stellt Menschen, die wohnungslos oder von Wohnungslosigkeit bedroht sind ein unbürokratisches und niedrigschwelliges Beratungs- und Unterstützungsangebot.

Das Angebot der Anlaufstelle der Wohnungsnotfallhilfe im SkF umfasst

  • Beratung und Informationen über Hilfsmöglichkeiten
  • Hilfe bei Wohnraumproblemen und Mietschwierigkeiten
  • Weitergabe von Adressen und Wohnungsangeboten
  • Beratung zur Suche und Anmietung von Wohnraum bei Sozialleistungsbezug 
  • Kurzberatung in Wohnungsnotfällen wie z.B. Kündigung und Räumungsklage
  • Möglichkeiten der Wäschepflege
  • Vermittlung in andere Hilfsangebote wie z.B. Sucht- oder Schuldnerberatung
  • Aufsuchende Straßensozialarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Präventionsarbeit


Die regionale Zuständigkeit des SkF Ibbenbüren liegt in Ibbenbüren und den umliegenden Kommunen des Tecklenburger Landes (Hopsten, Hörstel, Ladbergen, Lengerich, Lienen, Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Recke und Tecklenburg).

 

Foto: Pixabay/Alexas_Fotos
10.07.2020

Ihre Ansprechpartnerin für die Wohnungsnotfallhilfe

Gabriele Andresen
Dipl.-Sozialarbeiterin
Oststr. 35
49477 Ibbenbüren
Telefon: 05451 – 96 86 – 39
E-Mail: andresen@skf-ibbenbueren.de

Birte Kerperin
Sozialarbeiterin (B.A.)
Oststr. 35
49477 Ibbenbüren
Telefon: 05451 – 96 86 – 30
E-Mail: kerperin@skf-ibbenbueren.de

 

Termine und Veranstaltungen

Eine offene Sprechstunde in der Wohnungsnotfallhilfe findet statt:
Donnerstags: 14 – 16 Uhr