Vollzeitpflege nach § 33.1 SGB VIII

Pflegefamilie werden - Kindern ein Zuhause geben
 
Es gibt Kinder, die aus verschiedenen Gründen nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können. Wir suchen Pflegeeltern (Paare, Familien und Einzelpersonen) mit unterschiedlichen Lebensentwürfen. Kinder brauchen Pflegeeltern, die zu ihnen passen.
 
 

 

 

 

 

Welche Voraussetzungen müssen Sie als Pflegefamilie mitbringen?

  • Freude am Zusammenleben mit Kindern
  • Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse von Kindern
  • Auseinandersetzung mit der Vorgeschichte des Kindes
  • Offenheit für die Kooperation mit Herkunftseltern
  • Sich auf die Beratung durch den Pflegekinderdienst einlassen
  • ein eigenes Zimmer für das Pflegkind
  • Gesicherte wirtschaftliche Existenz, Gesundheit, keinen Eintrag im polizeilichen Führungszeugnis


Nicht alle Kinder wachsen in familiärer Geborgenheit auf. Viele haben

  • Beziehungsabbrüche
  • überforderte, erziehungsunfähige Eltern
  • mangelnde Versorgung und Fürsorge
  • mangelnde Sicherheit, Schutz und Geborgenheit
  • psychische und physische Gewalt erleben müssen.


Diese Kinder brauchen die Chance durch Pflegeeltern neue, sichere und verlässliche Bindungen eingehen zu können und dadurch korrigierende Erfahrungen zu machen und sich langfristig gut entwickeln zu können.
 
Wir bieten:

  • wir bereiten Sie durch eine qualifizierte Schulung auf die Aufgabe als Pflegeeltern vor
  • wir unterstützen Sie bei der Entscheidungsfindung ein Kind aufzunehmen
  • wir beraten und begleiten sie als Familie intensiv in der Integrationszeit und darüber hinaus bis zur Volljährigkeit und Verselbständigung
  • wir beraten Sie bei der Auseinandersetzung mit der Geschichte des Kindes und Umgangskontakten mit den leiblichen Eltern
  • regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen und Möglichkeiten zum Austausch mit anderen Pflegefamilien

 

Hier finden Sie den Flyer zum Download

Ihre Ansprechpartnerinnen für die Vollzeitpflege

Roswitha Göcke
Fachbereichsleitung
Dipl.-Sozialpädagogin
Telefon: 05451/9686 - 91
E-Mail: goecke@skf-ibbenbueren.de

Irina Isenbart
Dipl.-Sozialpädagogin
Telefon: 05451/9686-990
E-Mail:isenbart@skf-ibbenbueren.de

Eva-Marie Robertz
Sozialarbeiterin /-pädagogin B. A.
Telefon: 05451/9686-90
E-Mail: robertz@skf-ibbenbueren.de

Ramona Wittbecker
Sozialarbeiterin /-pädagogin B. A.
Telefon: 05451/9686-93
E-Mail: wittbecker@skf-ibbenbueren.de

Eva-Maria Jahn
Sozialarbeiterin /-pädagogin B. A.
Telefon: 05451/9686-95
E-Mail: jahn@skf-ibbenbueren.de