Termine und Veranstaltungen

Telefonsprechstunde zum Thema "Persönliche Vorsorge"

Montag, 28. September 2020 von 14:00 - 16:00 Uhr und Donnerstag, 01. Oktober 2020 von 9:30 - 11:30 Uhr

Telefonische Sprechstunde zum Thema Vorsorgevolllmachten und Betreuungsverfügungen. Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 05451-9686-0.

Einführungsveranstaltungen für ehrenamtliche rechtliche Betreuer*innen

Donnerstag, 01. Oktober 2020, 18:00 Uhr

Ort: Sozialdienst katholischer Frauen e.V., Ibbenbüren, Oststraße 39, 49477 Ibbenbüren

Referentin: Ute Middendorp, Mitarbeiterin des Betreuungsvereins des SkF e.V., Ibbenbüren

Diese Veranstaltung richtet sich an alle ehrenamtlichen Betreuer*innen und interessierte Bürger*innen, die eine verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen wollen. Wir informieren zu Rechten und Pflichten im Ehrenamt der gesetzlichen Betreuung. Außerdem erläutern wir die Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements in der rechtlichen Betreuung.

Die Betreuungsvereine suchen Menschen, die Mut haben Verantwortung zu übernehmen, eine positive Einstellung zum Leben besitzen und ihren gesunden Menschenverstand für die betreuten Personen einsetzen möchten. Die Vereine freuen sich auf ein persönliches Gespräch mit Menschen, die zuhören, Mut machen, trösten, beobachten und entscheiden können.

Nach einer umfassenden Einführung vermitteln die Betreuungsvereine gern eine Betreuung, die den persönlichen Wünschen, Fähigkeiten und zeitlichen Möglichkeiten der Interessenten für diese ehrenamtliche Arbeit entgegenkommt.

Anmeldung: SKF, Telefon: 0 54 51 / 96 86 0, E-Mail: betreuung@skf-ibbenbueren.de

Bestattungsvorsorge

Donnerstag, 29. Oktober 2020, 17:30 Uhr

Ort: Ev. Kirchengemeinde Jakobi, Gemeindeamt, Münsterstraße 54, 48431 Rheine

Referent*in: Mitarbeiter*in von Bestattungen Karl Hopster

Die Selbstbestimmung und Vorsorge, welche die/der Betreuer*in für ihren/seinen Schützling zu einem selbstbestimmten Leben fördert, hat dabei auch über den Tod hinaus Bestand. Was ist ein

Bestattungsvorsorgevertrag und wie stellt er sicher, dass Wünsche beachtet und erfüllt werden? Welche Regelung der Finanzierung können angeboten werden um Kosten von den Angehörigen

abzuwenden? Wie verträgt sich der Bestattungsvertrag mit der Sozialhilfe und welche betreuungsgerichtliche Genehmigungen des Amtsgerichtes benötigt die/der ehrenamtliche Betreuer*in?

Diese Fortbildung wird in Kooperation mit dem Diakonischen Betreuungsverein Rheine angeboten. 

Anmeldung unter Telefon: 0 59 71 / 8 00 74 90, E-Mail: betreuungsverein-rheine@dw-te.de

 

Wohnangebote der Ledder Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Donnerstag, 12. November 2020, 18:30 Uhr

Ort: Sozialdienst katholischer Frauen e. V., Oststraße 39, 49477 Ibbenbüren

Referent: Jörn Winter, Geschäftsbereichsleitung Wohnen der Ledder Werkstätten

Nicht alle Menschen mit Behinderung können oder möchten bei ihren Angehörigen leben. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe: Einige von ihnen sind auf besondere, nur von erfahrenem Fachpersonal zu leistende Hilfe angewiesen. Andere haben nur einen geringfügigen Hilfebedarf und sind in der Lage, ihr Leben weitgehend selbstständig zu gestalten. Um den unterschiedlichen Anforderungen und Bedürfnissen gerecht zu werden, bieten die Ledder Werkstätten verschiedene Wohnformen an.

Herr Winter stellt in dieser Veranstaltung verschiedene Wohnangebote der Behindertenhilfe vor. Er informiert zudem über die Zugangsvoraussetzungen und Finanzierungsmöglichkeiten/Kostenträger.

Anmeldung: SKF, Telefon: 0 54 51 / 96 86 0, E-Mail: betreuung@skf-ibbenbueren.de

Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 19:00 Uhr

Ort: Familienbildungsstätte Ibbenbüren, Klosterstraße 21, 49477 Ibbenbüren

Referent: Markus Heseding, Mitarbeiter des Betreuungsvereins des SkF Ibbenbüren

Wer denkt schon daran, solange es ihm gut geht, dass sich alles von heute auf morgen ändern könnte? Ein Unfall oder eine Krankheit können dazu führen, dass jede*r von uns nicht mehr alles selbständig regeln oder veranlassen kann. Wer ist dann rechtlich in der Lage, über persönliche und finanzielle Angelegenheiten für mich zu entscheiden?

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass die/der Ehepartner*in oder die eigenen Kinder im Notfall automatisch für einen entscheiden können.

Keiner kann für einen anderen volljährigen Menschen ohne Vollmacht oder richterlichen Beschluss stellvertretend handeln. Wie kann jede*r Einzelne Vorsorge treffen und welche Regeln müssen dabei beachtet werden? Hierzu bietet der Betreuungsverein des SkF Ibbenbüren einen Informationsabend mit vielen praktischen Tipps an.

Anmeldung: Familienbildungsstätte Ibbenbüren, Telefon 05451 9644-0 (Kursnummer 25-005)

Adventskaffee und Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer*innen und Vorsorgebevollmächtigte

Donnerstag, 10. Dezember 2020, 15:00 Uhr

Ort: Sozialdienst katholischer Frauen e.V., Ibbenbüren, Oststraße 39, 49477 Ibbenbüren

Anmeldung: SKF, Telefon: 0 54 51 / 96 86 0, E-Mail: betreuung@skf-ibbenbueren.de

Anmeldungen zu Veranstaltungen

Sollten Sie Interesse an einer unserer angebotenen Veranstaltungen haben, nehmen wir Ihre Anmeldung gerne unter unserer Büroadresse entgegen. Bitte achten Sie bei den Veranstaltungen darauf, ob ein anderer Ort für die Anmeldung angegeben ist.
 
Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Betreuungsverein
Oststraße 39
49477 Ibbenbüren
Telefon: 0 54 51 - 96 86 - 0
Fax: 0 54 51 - 96 86 -86
E-Mail: betreuung@skf-ibbenbueren.de

Offene Sprechstunde

Offene Sprechstunde des Betreuungsvereins im Seniorenzentrum Gempt, Raiffeisenstraße 12, 49525 Lengerich

donnerstags von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

(zur Zeit findet die Sprechstunde aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt)