Fortbildung für Pflegeeltern: "Das kindliche Spiel"

Montag, 16. Mai 2022, 19.30 - 21.00 Uhr

„Spielen ist die wichtigste Lebensäußerung des Kindes – es fördert Selbstbestimmung und Selbstständigkeit!“ Überall auf der Welt drücken Kinder sich im Spiel aus. Es ist ihr Weg, um Erlebtes zu verarbeiten. Dabei werden beobachtete und erlebte Szenen so lange durchgespielt, bis es für ein Kind in einen ihm verständlichen Zusammenhang gebracht werden kann. Es wird an diesem Abend einen kleinen Ausflug in die Gehirnforschung geben, um aufzuzeigen, wie Spielen, Denken und Handeln zusammenhängen. Dabei wird auch auf den Aspekt einer frühen Traumatisierung eingegangen.

Ort und Anmeldung: Fabi Ibbenbüren 05451 9644-0

Kosten: 5,00 €

Kurs-Nr.: 41-212

Referentin: Meike Evers